Vielewochenrückblick

Ich habe mich lange nicht mehr um diese Seiten gekümmert.

Um das Thema – Weniger haben, mehr Sein – habe ich mich dafür umso mehr beschäftigt. Auch mit den politischen Seiten … vor allem, da ich mich doch über das eine oder andere Ereignis in unserem Land, in Europa wundern musste.

Aber egal. Ich merke, dass mein Versuch, hier Anmerkungen zum politischen Tagesgeschehen zu machen oftmals in Gemecker endet.

Und: Dafür benötige ich wesentlich mehr Zeit. Denn Beiträge zu Politik und Gesellschaft tippt (hoffentlich) keine/r mal eben so ins Netz …


Ich habe in den letzten Tagen/Wochen/Monaten …

… den Spam-Ordner durchforstet und einige Kommentare von Euch gefunden, das tut mir furchtbar leid.

… einige Filmvorführungen besucht, in denen es um unsere Nahrungsmittel ging

… Bücher zu bürgerschaftlichem Protest gelesen und Veranstaltungen dazu besucht und interessante Kontakte geknüpft

… mir eine Vielzahl an Büchern ausgeliehen und die freie Zeit genutzt, mich hier und da auf den “neuesten Stand der Forschung” zu bringen

… damit begonnen Rumänisch zu lernen, ist sehr interessant, da es sowohl einige Ähnlichkeiten mit dem Türkischen aufweist, aber natürlich eine Menge mit dem Italienischen gemeinsam hat

… beim Zugfahren den Blick aus dem Zug und die Landschaften genossen.

 

 

 

Kommentieren

*