Sonntagsgedanken: Es ist so weit

Vom Häusle in ein Zimmerchen:

Vor einem Jahr schrieb ich über eine “Gästezimmererfahrung”:
Ich bewohnte damals für ca. 10 Tage ein schönes Gästezimmer und hatte alles dabei, was für die Aufträge nötig war:

Laptop, Terminplaner, das Englisch-Lexikon gab’s online (ich hatte damals eine Reihe von Zusammenfassungen, sog. abstracts für einen Prof. zu erstellen).

Kurz: Ich kam mit sehr wenig aus.

Nun ist es so weit:

Ich habe in den letzten 12 Monaten meinen Kram “reduziert”. Nun kann ich eine vergleichbar schöne und kleine neue Bleibe suchen. Ob das eine Wohnung wird oder eine kleines Appartement, mal sehen. Ich denke, diese Vorstellung hat mich in den letzten Monaten begleitet: Überschaubar wohnen und dabei – oder gerade deswegen! – konzentriert an dem arbeiten, was ich erreichen möchte.

Und bei all dem Ausräum-Wegwerf-Einpack-Stress: Ich freue mich darauf, in Zukunft “verkleinert” zu leben.
Liebe Grüße und allen eine gute neue Woche!

Schlagworte: ,

1 Kommentar zu „Sonntagsgedanken: Es ist so weit“

  1. Madonna sagt:

    Hi to all, the contents existing at this website are genuinely amazing
    for people experience, well, keep up the good work fellows.

Kommentieren

*