Mittwochszitat (Woche 34)

 

Glück ist der Stuhl, der plötzlich dasteht,

als man sich zwischen zwei andere setzen wollte.

George Bernard Shaw (1856 – 1950)


Schlagworte: ,

4 Kommentare zu „Mittwochszitat (Woche 34)“

  1. Sandra sagt:

    Hallo liebe/-r Unbekannte /-r,

    ich bin gerade auf dein Blog gestoßen. Ich wollte es in meine Liste deutschsprachiger Minimalismusblogger (http://ganzichselbst.blogspot.de/2011/12/deutschsprachige-minimalismus-blogger.html) mit aufnehmen, aber leider finde ich nicht mal deinen Namen heraus.

    Auch dein “Hier kann man Kontakt aufnehmen”-Link führt zu einer seltsamen Mailadresse, die ich persönlich nicht vertrauenswürdig fand.

    Es wäre doch nett, wenn ein Neuleser deines Blogs ein ganz klein wenig mehr über dich in einem “Über mich”-Textchen erfahren würde. Das ist natürlich allein dir überlassen und nur meine persönliche Meinung. Bitte nimm’s mir nicht übel, ich meine es nicht böse.

    Jedenfalls wünsche ich dir weiterhin frohes Bloggen und Leben, Sandra

  2. Toffel sagt:

    Hallo Sandra.
    Gute Idee so eine Blog-Liste …
    Ich finde, was auf der worumgehts-Seite so über meine Beweggründe steht, ausreichend. Und über die halbwegs vor Spam schützende E-Mail-Adresse bin ich jetzt schon so oft kontaktiert worden, das passt schon – aber klar: Der Zahlensalat verwirrt auf den ersten Blick.
    Kannst mir versuchsweise gerne eine Mail schreiben.
    Ansonsten: Gute Idee, mal einen Einblick in die “Minimalisten” in der Blog-Welt zu geben.
    Liebe Grüße
    Toffel

  3. myMONK sagt:

    Hi Toffel,

    das ist ein schönes Zitat, das Du da ‘rausgekramt hast!

    Manchmal ist dieser Stuhl zwischen den anderen der bequemste.

    Ansonsten bevorzuge ich Betten – zumindest um diese Uhrzeit :) .

    LG und gute Nacht

    Tim

  4. Toffel sagt:

    Um die Uhrzeit?
    Da bin ich verwirrt …
    Aber ein fein hergerichtetes Bett ist schon was Schönes!
    LG und bis dann mal!
    Toffel

Kommentieren

*